Wäscherei

über mich
Rein und nicht nur sauber - Reinigungsunternehmen im Blick

Mehr und mehr Menschen entscheiden sich dazu, die Reinigung ihres Privathauses oder auch der Firma und des Geschäftes durch ein professionelles Reinigungsunternehmen vornehmen zu lassen. Dabei ist nicht immer so leicht durchschaubar, welche Dienstleistungen die jeweiligen Reinigungsunternehmen genau anbieten, wie die Preismodelle gestaltet sind und wie zuverlässig die Unternehmen sind. Daher ist das Ziel dieses Blogs, persönliche Erfahrungen in diese Thematik einzubringen, um so über das breite Spektrum an Möglichkeiten, die einem mit einem Reinigungsunternehmen zur Verfügung stehen, mehr Überblick für den Einzelnen zu schaffen. Meine ganz persönlichen Erfahrungen in diesem Bereich sind die Quelle dieser Bloggestaltung. Du denkst darüber nach mit einem Reinigungsunternehmen zusammen zu arbeiten? Sieh dich auf meinem Blog um und lerne die verschiedenen Dienstleister kennen.

Suche
letzte Posts

Wäscherei

28 Dezember 2017
 Kategorien: Reiningungsdienste, Blog


Heute besitzt fast jeder Mensch eine Waschmaschine, doch immer noch gibt es sie in rauen Mengen. Die Wäscherei hat noch lange nicht ausgedient, denn ihre Dienste werden in erster Linie von Großkunden in Anspruch genommen. Allerdings kommt es immer auch wieder vor, dass der eine oder andere Privatkunde hier Teile reinigen lässt, die einer bestimmten Pflege bedürfen.   

Eines der ältesten Gewerbe

Die Wäscherei ist eines der ältesten Gewerbe, die es in der Menschheitsgeschichte gibt. Schon zur Zeit des alten Mesopotamien gab es Dienstleister, die diesen Service gezielt anboten. Damals waren es eher die Königshäuser und mächtige Fürsten, die dies in Anspruch nahmen. Durch die Geschichte hinweg - über das alte Ägypten, das antike Griechenland und das mächtige Rom - waren Wäscher ein wichtiger Bestandteil der jeweiligen Kultur. Auch im Mittelalter konnte man sich diese nicht wegdenken, denn auch zu dieser Zeit waren es Könige und Fürsten, die ihre Kleider nicht selbst reinigen wollten und andere für diese Arbeit entlohnten. Seit dem Beginn der Industrialisierung haben Maschinen die Aufgaben sehr erleichtert, denn durch die Einführung großer Waschmaschinen konnten wesentlich größere Mengen an Kleidung und Stoffen behandelt werden. Aktuell sind es mehrere Zehntausende Tonnen im Jahr, die von Wäschereidiensten hierzulande gereinigt werden.   

Für Unternehmen und Hotels

Am häufigsten werden Wäschereidienste, beispielweise von der Firma Theaterputzerei, Färberei und Wäscherei R. u. E. Goebel GmbH, von großen Hotels in Anspruch genommen. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, denn das Unterhalten einer eigenen Wäscherei lohnt sich in der Regel nicht, da die Kosten für die Hotelbetriebe zu groß ausfallen würden. Aber auch andere Firmen geben spezifische Kleidungsstücke eher zu einem Wäschereidienst, was vor allem auf Reinigungsunternehmen und andere Pflegdienstleister ab einer bestimmten Größe zutrifft. Auch hier gilt das gleiche Prinzip wie bei Hotels. Der Unterhalt eigener Reinigungsdienste würde das Budget in der Regel zu sehr belasten. Zum Zwecke einer günstigen Reinigung werden daher meist spezielle Verträge geschlossen, in denen ein Mengenrabatt oder besondere Konditionen verhandelt worden sind. Dabei gilt das Prinzip, je mehr Wäsche pro Unternehmen anfällt, desto günstiger wird in der Regel der Preis.  

Auch für Privatpersonen bedeutend

Aber auch Privatpersonen nutzen immer noch den Service eines Wäschereiunternehmens, wenngleich fast jeder eine eigene Waschmaschine besitzt. Der Grund ist meist darin zu suchen, dass bestimmte Kleidungsstücke sich wesentlich schwerer pflegen lassen als andere. Hier muss auf individuelle Behandlungsmethoden gesetzt werden, die den Stoff schonen und somit das Zerstören der Fasern verhindern.   

In Wäschereiunternehmen kann dieser Anspruch erfüllt werden, denn in der Regel besteht hier die Kenntnis darüber, wie welcher Stoff behandelt werden muss und welche Pflegeprodukte sich am besten zur Reinigung eigenen. Dabei gibt der Kunde seine Kleidung in der Gewissheit an das Unternehmen, dass für ihn eine Versicherung besteht. Sollten entsprechend teure Stücke hier verloren gehen oder beschädigt werden, wird der Kunde durch das Unternehmen entschädigt und erhält in der Regel den Barwert des Kleidungsstückes zurück.  

Modernisierung in allen Bereichen

Wäschereiunternehmen sind kein Auslaufmodell. Im Gegenteil werden viele Modernisierungsmaßnahmen betrieben, um die Unternehmen auf dem neusten Stand der Technik zu halten. Dies hat den Zweck, dass noch größere Kapazitäten bearbeitet werden können. Dieser Umstand zeigt, dass die Dienstleistung wieder mehr gefragt ist und auch in Zukunft nichts von ihrer Bedeutung verlieren wird.