Gebäudereinigung

über mich
Rein und nicht nur sauber - Reinigungsunternehmen im Blick

Mehr und mehr Menschen entscheiden sich dazu, die Reinigung ihres Privathauses oder auch der Firma und des Geschäftes durch ein professionelles Reinigungsunternehmen vornehmen zu lassen. Dabei ist nicht immer so leicht durchschaubar, welche Dienstleistungen die jeweiligen Reinigungsunternehmen genau anbieten, wie die Preismodelle gestaltet sind und wie zuverlässig die Unternehmen sind. Daher ist das Ziel dieses Blogs, persönliche Erfahrungen in diese Thematik einzubringen, um so über das breite Spektrum an Möglichkeiten, die einem mit einem Reinigungsunternehmen zur Verfügung stehen, mehr Überblick für den Einzelnen zu schaffen. Meine ganz persönlichen Erfahrungen in diesem Bereich sind die Quelle dieser Bloggestaltung. Du denkst darüber nach mit einem Reinigungsunternehmen zusammen zu arbeiten? Sieh dich auf meinem Blog um und lerne die verschiedenen Dienstleister kennen.

Suche
letzte Posts

Gebäudereinigung

14 November 2017
 Kategorien: Reiningungsdienste, Blog


Wird ein Gebäude nicht gereinigt, so wird es zwangsweise von selber unsauber werden. Das liegt daran, dass sich in der Luft Staubpartikel befinden. Diese Partikel werden durch die unterschiedlichsten Vorgänge aufgewirbelt und legen sich dann im Raum nieder. Der wohl bekannteste Staubproduzent ist das Auto. Durch dessen Verbrennungsprozesse entstehen feine Staubpartikel, die sich in Städten sammeln. Damit aber nicht genug, auch kleine Lebewesen können Gebäude schmutzig machen. Dazu gehören z.B. Spinnen, die viele Spinnenweben produzieren, welche meist an den Decken zu finden sind. 

Staub kann auch krank machen. Gerade von organischem Staub, der durch uns Menschen selbst produziert wird, können sich kleine Tiere ernähren, welche dann wieder Ausscheidungen absondern. Gemeint sind damit Hautschuppen und Haare. Aufgrund dessen ist Sauberkeit stets wichtig. Es sollte aber auch nicht übertrieben werden, da sich der Körper sonst daran gewöhnt und damit weniger das Immunsystem einsetzt. Kommt dann jemand an einen unsauberen Ort, so kann dieser sich hier eine Infektionskrankheit zuziehen.  

Unternehmen übernehmen die Reinigung der Gebäude meist nicht selbst, sondern lassen diese von spezialisierten Unternehmen durchführen. Dadurch können sich die Unternehmer mehr auf ihre Aufgaben konzentrieren und können stets davon ausgehen, dass es sauber ist. 

Dies ist besonders bei Kundenkontakt sehr wichtig. Ist es im Unternehmen nicht sauber, so wird dies gleich auf die Produkte geschoben. Die Kunden gehen dann schnell davon aus, dass hier auch nicht ordentlich gearbeitet wird.   

Besonders in der Medizinbranche ist Hygiene wichtig. Durch mangelhafte Hygiene kann es zu schwerwiegenden Infektionskrankheiten kommen oder Krankheiten können leicht übertragen werden. Um dies zu verhindern, bedarf es spezieller Reinigungsfirmen. Diese sind auf die Reinigung von Medizinischen Einrichtungen spezialisiert. Diese reinigen nicht nur Krankenhäuser, sondern auch Arztpraxen. Je nach Anwendungsgebiet muss natürlich ein anderes Reinigungssystem entwickelt werden. Die jeweilige Einrichtung kann mit der Gebäudereinigung auch Werbung machen. Dadurch können sich die Kunden sicher sein, dass alles hygienisch ist, denn niemand geht gern dorthin, wo schlechte Hygiene herrscht.  

Im Allgemeinen sollte bei der Hygiene nicht gespart werden. Ansonsten können diese Sparmaßnahmen für die Firma sehr teuer werden. Des Weiteren sollte das Weltgeschehen stets im Auge behalten werden. Bestimmte Änderungen sollten auch bei der Gebäudereinigung beachtet werden, beispielsweise bei der JÄGER Hausbetreuung GmbH. Gerade in der Grippezeit kann bei der Reinigung speziell auf die Übertragung von Viren geachtet werden. Trotzdem sollte man es nicht mit der Hygiene übertreiben, denn zu sauber ist auch nicht gut, da ansonsten unser Immunsystem nicht trainiert wird. Bei einer Infektion kann es dann schnell zu schwerwiegenden Krankheitsverläufen kommen.